11.09.2019

Rede mit! Parteitag der SPD Aschaffenburg

Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger zum Parteitag der SPD Aschaffenburg.

Mit dem Motto „Gemeinsam weiter“ treten die Aschaffenburger Sozialdemokraten zur am 15. März 2020 stattfindenden Kommunalwahl an. An diesem Tag werden in Aschaffenburg das Amt des Oberbürgermeisters sowie der Stadtrat neu gewählt.

„Wir haben das Motto Gemeinsam weiter nicht ohne Grund gewählt“, stellt Manuel Michniok, Vorsitzender des SPD Stadtverbandes Aschaffenburg dar. „Denn auch unser Programm und damit unsere Inhalte, wie wir unsere Heimat noch besser machen wollen, werden wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern entwickeln“, führt Michniok weiter aus.

Aus diesem Grund findet kommenden Samstag der Parteitag der SPD Aschaffenburg statt, bei dem das SPD Kommunalprogramm erarbeitet und beschlossen werden soll. „Dazu haben wir ein interessantes Format entwickelt bei dem sich alle Mitglieder und die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen einbringen und mitdiskutieren können“, erläutert Sophie Peter, stellvertretende Vorsitzende des SPD Stadtverbandes Aschaffenburg. Auf dem Parteitag werden insgesamt 12 Themenforen zu vielen verschiedenen Politikfeldern wie beispielsweise Arbeit und Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Verkehr angeboten werden. Dort wird man seine eigenen Ideen mit einbringen können.

„Wir nehmen unser Wahlkampfmotto gemeinsam weiter sehr ernst und beteiligen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aschaffenburg an unserer Programmfindung. Mit unserer Tour der Roten Couch durch die Stadtteile und im offenen Programmparteitag bieten wir die Gelegenheit, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger einbringen können wie Aschaffenburg sich weiterentwickeln soll“, bekräftigt Jürgen Herzing, Bürgermeister und Oberbürgermeisterkandidat.

Deshalb lädt die Aschaffenburger SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Parteitag am 14. September um 10 Uhr in die Turnhalle des TV Schweinheims im Sportweg 8 ein, um sich mit eigenen Ideen einzubringen.

„So bringen wir Aschaffenburg gemeinsam weiter vorwärts, gemeinsam mit den Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburgern“, stellt Michniok abschließend fest.

Hier gehts zur Anmeldung: Gemeinsam weiter für Aschaffenburg

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden