07.07.2020

Eric Leiderer als Geschäftsführer des Beirats im DGZ gewählt

Der Beirat vom Digitalen Gründerzentrum Alte Schlosserei (DGZ) hat Ende Juni Bürgermeister Eric Leiderer, der das Referat für Digitalstrategie, Personalmanagement und zentrale Dienste leitet, einstimmig zum Geschäftsführer gewählt. Er löst in dieser Funktion den früheren OB Klaus Herzog ab.


Mit dem DGZ sollen innovative Zukunftsunternehmen und digitale Geschäftsideen an den bayerischen Untermain geholt und junge Talente in der Region gehalten werden. Wesentliches Anliegen ist es, klugen Köpfen Starthilfe zu geben, sie zu Unternehmern zu machen und gute Ideen zu verwirklichen. Die Kapazität des DGZ wurde von ursprünglich 12 auf inzwischen insgesamt 27 Plätze angehoben. Einige der Startups haben zudem wegen ihres hohen Potentials Fördermittel erhalten, Gründerwettbewerbe gewonnen oder sind durch besonders starkes Wachstum aufgefallen. Die intensive Zusammenarbeit zwischen dem DGZ und den Startups fördert außerdem nicht nur die digitale Transformation, sondern lässt neue Arbeitsplätze in der Region entstehen.
Der frisch gewählte Geschäftsführer Eric Leiderer geht optimistisch und schwungvoll an seine neue Aufgabe: „Gerade die vergangenen Monate haben gezeigt, was für eine gesellschaftliche Relevanz die Themen Digitalisierung und Innovation für uns alle haben. Deswegen ist es umso wichtiger, die Arbeit des DGZ und der vielen ehrgeizigen Gründerinnen und Gründer zu unterstützen und zu fördern. Ich bin sicher, dass wir die Region weiter stärken und fit für die Zukunft machen!“

Kommentar

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail auf einen Link, um Ihr Konto zu aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden