Attraktive Innenstadt

Wir wollen verbesserte Lebensqualität und die Belebung! Die Innenstadt muss auf engem Raum mehrere Ziele erfüllen: Lebensraum sein für Einwohnerinnen und Einwohner, attraktiv für den Einzelhandel bleiben und Raum für Kunst und Vielfalt sein.

Mit dem Bau der Ringstraße haben wir die Rahmenbedingungen geschaffen, um die Mobilität in der Innenstadt zukunftsfähig zu entwickeln. Die Stärkung des Umweltverbundes, also die Verknüpfung der verschiedenen Verkehrsträger hat dabei hohe Priorität.

In der Innenstadt leben und arbeiten mehr als 40 000 Menschen. Die Bewohner leiden unter dem Verkehr und dem Lärm. Die Landingstraße, die Friedrich- und Weißenburger Straße sind überlastet.

Wir müssen die Wohngebiete schützen und entlasten. Ziel muss es sein, dass auf dem innerstädtischen Straßennetz rund um die Fußgängerzone und das Schöntal dem Umweltverbund mehr Platz eingeräumt wird. Dabei darf der Individualverkehr nicht durch die Wohngebiete geführt werden. Die erste Vorlage des Verkehrsgutachten Innenstadt ist eine gute Ausgangsbasis, um schrittweise ein Konzept zu entwickeln, dass von einer breiten Mehrheit getragen wird. Wir brauchen mehr Platz für die Fußgänger, für die Radfahrer und Busspuren. Das Park+Ride Angebot muss ausgeweitet werden. Wir werden ein intelligentes Verkehrsleitsystem aufbauen, das den Verkehr über den Ring lenkt. Wohnen und Handel, die historische Altstadt mit den Parks wollen wir zur Steigerung der Attraktivität aufwerten und besser verknüpfen.

Selbstverständlich bleiben dabei der Einzelhandel und die Häuser der Anlieger erreichbar!

 

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden